BW Leipzig Hbf-West



112 101-1
112 133-4
112 147-4


Das Vorbild:
  Ab 1990 erforderte der Ausbau der Strecken auf 160km/h Höchstgeschwindigkeit auch Triebfahrzeuge für diese Geschwindigkeit. Auf Grundlage der bewährten BR243 wurde die BR212 entwickelt. Bereits 1990 erfolgte die Erprobung der ersten Baumuster. Die DR bestellte bei LEW Hennigsdorf 35 Maschinen der BR212, die als 212 006 bis 040 von August bis Dezember 1991 von der DR in Dienst gestellt wurden. Ab 1993 wurden die Loks der BR212 in die BR112.0 umbeschriftet. Die erste Serie von 39 Loks wird ab 1992 um weitere 90 Exemplare erweitert. Diese zweite Bauserie unterscheidet sich äußerlich und technisch in einigen Details von der Serie aus Auftrages von 1990. Daher erhielten diese Loks die Baureihenbezeichnung 112.1.

Die BR 112.1/112 im WWW:
Wikipedia: DR-Baureihe 243www.br143.de